Startseite

Rosen zum Gedenktag 09. November

Das Poller Heimatmuseum und das Netzwerk Poller Vereine hat am 09. November 2020, wieder Rosen als Mahnung gegen Rassismus und Fremdenhass auf die "Stolpersteine" in Poll lgelegt.

Der 09. November erinnert insbesondere an die Reichsprogrome 1938. Am 09.11.1989 fiel auch die Mauer in Berlin und 1918 startete die Novemberrevolution in Berlin als Beginn der Demokratie in Deutschland.

Coronabedingt konnte dies nur durch Einzelpersonen erfolgen.
Start war um 10:00 Uhr auf dem Poller Marktplatz, wo Hans Burgwinkel eine Rose niederlegt. "Gegenüber" wurden dann nacheinander, von Helmut Brosius und Albert Ackermann je eine Rose niederlegen. Vor Salmstr. 91 hat dann Willi Muyrers ein Rose niederlegen.

An den Stolpersteine Poller Kirchweg 60-68 wurden die Rosen an einem späteren Zeitpunkt niedergelegt. Die Rosen kamen von einem Anonymen Spender!

9. November 2020
Hans Burgwinkel * Willi Muyrers
Albert Ackermann * Helmut Brosius


Quelle: Hans BurgwinkelPoller Heimatmuseum / Foto: © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2021 || Zuletzt aktualisiert am 01.01.2021 || || Seitenanfang ||