Startseite

Kölner Bus
verunglückte in der Eifel

Auf der "Himmelsleiter", einem Straßenstück auf der B 258 zwischen Aachen und Monschau verunglückte am Donnerstagabend ein Kölner Kleinbus. Der Bus streifte eint Straßenbaumaschine, die kurz zuvor von einem schnellfahrenden Pkw gerammt und umgeworfen worden war. Stürzte dann um, überschlug ich mehrmals blieb dann im Straßengraben liegen. Die acht Insassen des Kölner Wagens wurden leicht verletzt.

Wegen ihrer schnurgeraden steilen Steigungsstrecken wird die B 258 bei Rötgen auch Himmelsleiter genannt.

Quelle: Kölner Rundschau 17. September 1960 / Foto: Nostalgie Bus vor der IHK / © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2021 || Zuletzt aktualisiert am 01.01.2021 || || Seitenanfang ||