Startseite

Raiffeisenstrasse

Raiffeisenstraße / © k-poll.de

Die Raiffeisenstraße ist eine Nebenstraße der Siegburger Str. angelegt als Wohnstraße. Das letzte Stück in Richtung Poller Kirchweg ist als Fuß- und Fahrradweg angelegt. Sie ist daher für Fußgänger der direkte Weg von der KVB zum Aldi und zur Behinderten Werkstatt am Poller Kirchweg.

Friedrich Wilhelm Raiffeisen

* 30. März 1818 in Hamm/Sieg
11. März 1888 in Heddesdorf, heute Neuwied
Gründer der landwirtschaftlichen Genossenschaften "Raiffeisenkassen" und "Raiffeinsenvereine", zusammen mit Hermann Schulze-Delitzsch * 29.08.1808 / † 29.04.1883

Der Genossenschaftsgedanke hat sich weltweit ausgebreitet. In mehr als 100 Ländern gibt es laut der Internationalen Genossenschaftsbewegung (IGB) heute Genossenschaften mit zusammen gut 800 Millionen Mitgliedern.
Die UN haben 2012 als Jahr der Genossenschaften ausgerufen. Etwa 7600 Genossenschaften existieren in Deutschland. Sie haben 800 000 Beschäftigte und zählen rund 20 Millionen Eigentümer.

➯   Friedrich Wilhelm Raiffeisen

➯   Raiffeisen steht für ...

➯   RHermann Schulze-Delitzsch

Raiffeisenstraße / © k-poll.de Raiffeisenstraße / © k-poll.de Raiffeisenstraße / © k-poll.de Raiffeisenstraße / © k-poll.de

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2018 || Zuletzt aktualisiert am 17.01.2018 || || Seitenanfang ||