Startseite

Baumschulenweg / © k-poll.de

Baumschulenweg

Der Baumschulenweg verbindet die Straße "Im Forst" mit dem Poller Holzweg im Süden von Poll, in der Siedlung Gremberger Wäldchen. Er hat eine Länge von 385 Meter und bekam am 18. April 1935 seinen Namen im Zuge der Entstehung der Siedlung.



Mit Baumschule bezeichnet man eine erwerbsmäßig bewirtschaftete Anbauflächen für Bäume, Sträucher, Rosen, Obstgehölze und Forstpflanzen. Sie werden aus Samen, von Ablegern oder aus Stecklingen gezogen bis sie zu einer gewissen Größe herangewachsen sind, um dann an Wiederverkäufer oder Endnutzer, wie Gartenbesitzer, Obstbauern, Winzer oder Waldbauern verkauft zu werden.

Baumschulenweg / © k-poll.de Baumschulenweg / © k-poll.de Baumschulenweg / © k-poll.de

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2018 || Zuletzt aktualisiert am 13.06.2018 || || Seitenanfang ||