Startseite

Sammelbahnhof Poll und das Hafenbahngleis

… heute ohne Bedeutung.
Er dient nur noch als Abstellgleis der Firma Steil, für zu verschrottenden Loks und Güterwagen.

Das Gleis der "Hafen-Bahn" führt duch den Ort zum Sammelbahnhof Poll. Es verbindet den Sammelbahnhof Poll am Deutzer Hafen, mit dem Güterbahnhof Gremberg. Es beginnt bzw. endet beidseitig des Deutzer Hafenbeckens. Südlich des "Schnellert" vereinigen sich die beiden Schienenstränge. Daran anschließend wurde ein ein kleiner Güterbahnhof bzw. eine vier gleisige Anlage zum Abstellen von Waggons erbaut. Der Abstellplatz für Güterwagen liegt zwischen dem "Poller Kirchweg" und der "Alfred-Schütte-Allee". Die Überquerung der Müllergasse erfolgt dann wieder mit einem Gleis. Dieses führt rund um die Siedlung "Laurenz-Kiesgen-Str." zur Siegburger Str. Weiter geht es parallel zur KVB Trasse. Die Gleise der KVB werden dann kurz vor der Strasse "Auf dem Sandberg" gekreuzt. Weiter geht es an der Siedlung "Am Rolshover Hof" vorbei zum Auslieferungscenter der Volkswagen AG. Von dort geht es dann weiter zum Güterbahnhof Gremberg.

Die Gleisanlage hinter dem ALDI dient Heute als Abstellplatz von alten zu verschrotteten Güterwagen und Loks. Die Verschrottung erfolgt dann über Kölns größten Schrottplatz am Deutzer Hafen, der von der Firma Steil betrieben wird. Der sortierte Metallschrott wird von hier, per Schiff, zu den Hochöfen ins Ruhrgebiet transportiert und dort eingeschmolzen.

 

 Hafen-Bahn
➪ Ende des Sammelbahnhof
 Prellbock
➪ Prellbock

➪ Schrottplatz

➪ Sammelbahnhof Poll

➪ Sammelbahnhof Poll

➪ Prellbock

➪ Wellblech Schuppen

➪ Lok Schuppen
Lok Scuppen
➪ Lok Schuppen

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von … / Foto: © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2019 || Zuletzt aktualisiert am 28.01.2019 || || Seitenanfang ||